Gottesdienste

Gottesdienst in der Auferstehungskirche Senden

 

Aktuelle Regelung zur Teilnahme an Gottesdiensten in der Auferstehungskirche Senden:

  • es gilt die 3-G-Regel, bitte halten Sie vor dem Betreten der Kirche Ihren gültigen Impf-, Genesungs- oder Testnachweis bereit.
  • während des Gottesdiensts muss eine medizinische Maske getragen werden.
  • das Abstandsgebot ist in der Aufersteungskirche aufgehoben.

Alle Gottesdienste können auch im Live Stream mitgefeiert werden!

____________________________________

Parallel zum Gottesdienst findet an folgenden Terminen

jeweils von 10:00 bis 11:00 im Paul-Gerhardt-Haus:

16. Januar 2022, 13. Februar 2022

____________________________________

Ab dem 10. Mai 2020 können unsere Gottesdienste wieder von Gottesdienstbesuchern in der Kirche mitgefeiert werden, allerdings unter Auflagen. In unserer Gemeinde wird weiterhin das Streamen der Gottesdienste einen hohen Stellenwert haben, damit alle Personen, die einen Gottesdienst mitfeiern wollen, das auch zumindest digital können.

Wenn Sie den Gottesdienst in der Kirche besuchen wollen, bitten wir Sie für sich persönlich zu überprüfen, ob Sie zur Risikogruppe im Falle einer Ansteckung gehören. Wenn Sie kommen, müssen Sie einen 3G-Nachweis vorlegen.

Besuchen Sie auch weiterhin unseren Online-Gottesdienst jeden Sonntag 10.00 Uhr (siehe Aktuell).

____________________________________

Nächste Gottesdienste

 

 

Regelmäßige Gottesdienste in unserer Gemeinde

Jeden Sonntag um 10.00 Uhr in der Auferstehungskirche Senden.

Parallel dazu

  • Kindergottesdienst: 1. und 3. Sonntag im Monat außerhalb der bayerischen Ferien. Beginn 10.00 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus.
  • Pray&Play (für Kids von 10 – 13 Jahren): 1-mal monatlich. Beginn 10.00 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus.

Im Anschluss Kirchenkaffee. Wir teilen mitgebrachten Kaffee, Tee, Kekse, Kuchen, …. Bei gutem Wetter direkt vor der Kirche, sonst im Paul-Gerhardt-Haus. Sie sind herzlich eingeladen!

 

Zusätzlich um 8.30 Uhr Frühgottesdienst in den Außenorten:

  • St. Joahnnes Baptista – Aufheim
  • St. Wolfgang-Kapelle – Gerlenhofen
  • Mariä Verkündigung – Wullenstetten
  • Kath. Pfarrstadel – Illerzell

 

Friedensgebet

Menschen wünschen sich nichts sehnlicher, als im Frieden leben zu können. Auf unserer Erde aber herrscht Krieg an vielen Stellen. Das Morden nimmt dien Ende. Wo Menschen keine Lösung der Probleme sehen, weiß Gott weiter. Von ihm erwarten wir Hilfe. Wir laden herzlich ein, mit uns Gott um Frieden zu bitten.

Jeden Dienstag 18.00 Uhr (offenes Ende)

  • Winterhalbjahr: Paul-Gerhardt-Haus
  • Sommerhalbjahr: Chorraum der Auferstehungskirche.

Gudrun Sturm, Marianne Zeitler